Eine sehr traurige Nachricht vom Förderverein Tierpark

 

Liebe Freunde und Förderer „Unseres Tierparks“,


in tiefer Trauer müssen wir Ihnen heute mitteilen, dass unser langjähriger Vorsitzender Harald Satzky für uns alle völlig überraschend verstorben ist. Unsere Gedanken sind bei seiner Witwe Hannelore und seiner ganzen Familie.

2019 02 spielkarten "Hochzeit" für Jaron & Co.

Was sich anhört wie eine Liebesgeschichte ist aber keine. Oder vielleicht doch. Nur etwas anders als erwartet.

tp logoLiebe Freunde und Förderer unseres Tierparks,

wieder neigt sich ein Jahr seinem Ende zu, es war für uns arbeits- und ereignisreich,aber wie immer ein erfolgreiches Jahr für den Erhalt unseres Tiergeheges.

Schwerpunkt in diesem Jahr war die Übernahme der Verantwortung für die Tierhaltung und die Betreuung der Tiere durch den Verein. Wir können alle sehr froh sein, dass uns das gelungen ist, denn sonst hätte das Gehege geschlossen werden müssen!

2019 01 kultur agDer Kultur AG 1.0  ist Leben eingehaucht

Die Kultur AG 1.0 steckt noch in den Kinderschuhen, aber ein erster Schritt ist getan. Zu dem ersten Treffen am 14.01.2019 erschienen im StadtteilLaden gleich 23 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil.

2018 11 lichterfest 1Wieder ein sehr gemütlicher Lichterabend am Tierpark

(jetzt auch mit Danksagung von Harald Satzky, Tierparkverein)

Pünktlich um 16 Uhr waren die helfenden Hände am Tierpark fertig. Für einige der Besucher vielleicht etwas zu pünktlich. Die ganze Woche haben wir uns schon darauf gefreut - das gemütliche Zusammensein am Tierpark.

Gründung der Kultur AG 1.0

In der IdeenKulturWerkstatt, welche am 10. Oktober letzten Jahres stattfand, brachten die teilnehmenden Quadrath-Ichendorferinnen und Quadrath-Ichendorfer viele kreative Projektideen, wie Lichtillustrationen des Bahnhofs, Lesungen oder Konzerte in leerstehenden Ladenlokalen zu Tage. Diese Projektsammlung soll nicht unbeachtet bleiben.

2018 stala 400Nach dem Workshop ist vor der Arbeitsgruppe

Im Oktober 2018 lud Anika Kresken, vom StaLa, zum ersten Kulturwokshop (IdeenKulturWerkstatt) ein.

Von dieser Veranstaltung gibt es inzwischen ein Ergebnispapier.