jaron rückblickLiebe Menschen,

mein Name ist Jaron, was so viel bedeutet wie „Er wird glücklich sein„.

Seit 2018 bin ich als Platzhirsch im Tierpark Quadrath-Ichendorf wirklich glücklich. Meine Herde ist wunderschön und gesund und ich durfte mich im Sommer über 5 kräftige Nachkommen freuen.

Unsere Nachbarn die Ziegen sind ein munteres Völkchen, manchmal treffen wir uns am Zaun und so habe ich erfahren, dass dort im Herbst auch drei bildschöne Neuzugänge die Herde erweitert haben.

2019 trio dames 00Ein Damen-Trio wusste zu begeistern

Premiere in Gleis11 - das erste Klassik-Konzert seitdem die Bühne dort rockt.
Drei Damen wussten den gut gefüllten Saal zu überzeugen.

Ein weiteres Highligt im November

2019 11 16 lichterfest 00Das kann man auch wörtlich nehmen, Highlight. Am 16.11. versammelten sich wieder hunderte Kinder mit ihrer Fangemeinde, Eltern und Großeltern, am und im Tierpark.

Alle warteten voller Spannung, dass es endlich dunkel werden möge, damit Sankt Martin zum Lichtermarsch starten konnte.

2019 11 tierpark 00Der Tierparkverein hat sich neu organisiert

Der Föderverein Tierpark Quadrath- Ichendorf e.V. hat in der Mitgliederversammlung vom 27.11.2019 einen neuen Vorstand gewählt.

Of Cabbages and Kings

cabbages19kl3Of Cabbages and Kings - Neo A Cappella - Gleis11 - 10. November 2019

"The time has come, the Walrus said,

To talk of many things:

Of shoes — and ships — and sealing-wax —

Of cabbages — and kings —

And why the sea is boiling hot —

And whether pigs have wings."

Aus: The Walrus and the Carpenter von Lewis Carroll, 11. Strophe

more bang19a klMore Bang For The Buck

Country Rock in Gleis11

23.11.2019

Rockmusic for Cowboys – das ist das Markenzeichen der Band mit dem verkaufsfördernden Namen „More Bang For The Buck“. Die Cowboys und Cowgirls in Gleis11 dankten ihnen mit immer wieder aufbrausendem Jubel!

„New Country Rock“ oder „New Southern Rock” schleudern sie einem entgegen, wenn man nach ihrer musikalischen Richtung fragt. Tja, was ist das? Country & Western, der eine Pfeiler, ist die traditionelle Musik vor allem der Südstaaten der USA, geprägt durch eher leise Instrumente wie akustische Gitarre, Banjo, Geige, Mundharmonika oder Kontrabass. Bekannte Interpreten: die Carter Family, Hank Williams, später Johnny Cash. Den anderen Pfeiler, die Rockmusik, muss man niemandem erklären: jedenfalls härter, elektrisch verstärkt, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Stimme – genau in dieser Besetzung trat „More Bang For The Buck“ in Gleis11 an. Country Rock also ist die Verschmelzung beider Richtungen: Texte aus dem Country, Power aus dem Rock. 

2019 10 konzert fuer qi 00Blau-Weiss wusste wieder einmal zu überzeugen

Alle zwei Jahre bietet unser Musikverein Blau-Weiss das Konzert für QI im Bürgerhaus der Allgemeinheit an. Ob Marsch, Traditionelles oder Modernes - für jeden war etwas dabei. Besonders bei kölschen Klängen konnte niemand mehr ruhig sitzen oder stehen bleiben.