oben-quer_2021.png
mein-qi.jpg - copy
oben-quer_gleis11.png - copy
winter.jpg - copy
fruehjahr.jpeg - copy
winter_2.jpg - copy
april.jpg - copy
fruehjahr_2.jpeg - copy
menschen.jpg - copy
mai.jpg - copy
oben-quer_bierdeckel_2022.png

Fotokunst im Glashäuschen

 2022 07 29PM Kunstim Glashauw GWZ

Die Fotografin und Foto-Künstlerin Gabriela Wejat-Zaretzke unterstützt mit ihrem Wissen um die Fotografie einige Vereine in ihrem Heimatort Quadrath-Ichendorf, u. a. mit Bildern und bei der Erstellung von Werbe- und Merchandise Artikel ehrenamtlich seit vielen Jahren.

Neben ihrer Tätigkeit als Fotografin entstehen immer wieder digitale Kunstprojekte, die später auf Leinwand oder Künstlerpapieren ausbelichtet werden. Ganz besonders beliebt sind Popart Bilder, die oft auf Kundenwunsch angefertigt werden.

Sie ist in für verschiedene Vereine tätig, u.a. in der Redaktion von Mein-Quadrath-Ichendorf.de, der Stadtteilzeitung Querstrich und dem Kulturverein „QI-KulturWerk e. V.“ mit diversen Projekten wie dem „ Café Sperrsitz“, dem Orgateam für den Weihnachtsmarkt Wintermärchen – und ist immer wieder auf Foto Tour für den Tierpark aktiv.

Aus diesem Engagement entstand Ende 2010 die Tierparkedition. Tiere aus dem Tierpark in Quadrath-Ichendorf standen Model und wurden mit viel Liebe zum Detail zu einem Kunstwerk. Es entstanden nach und nach 4 Motive, die zum Selbstkostenpreis zuzüglich einem Spendenanteil zugunsten des Tierparks veräußert werden.

Das nächste Projekt gab es 2015 zugunsten des entstehenden Kulturbahnhofes in Quadrath-Ichendorf. Die Kulturbahnhofs Edition ist diesmal eine Popart Edition in den Stilen von Andy Warhol und Roy Lichtenstein. Es handelt sich dabei um Bilder, Tassen sowie eine Grußkarte im länglichen Format. Diese Kunstobjekte können ebenfalls zum Selbstkostenpreis zuzüglich eines Spendenanteils zugunsten des QI-KulturWerk e. V. erworben werden.

Die Aktion „Kunst für Vereine“ soll in den nächsten Jahren erweitert werden.

Mehr Infos über Gabriela Wejat-Zaretzke auf https://weh-zet.de. Die Bergheimer Foto-Künstlerin zeigt ab 2. August für 6 Wochen einen kleinen Ausschnitt ihrer Werke im Glashäuschen im Citybüro, Hauptstraße 55 in Bergheim.

Öffnungszeiten sind:

Montag:             10 bis 16 Uhr

Dienstag:           10 bis 14 Uhr

Mittwoch:           10 bis 16 Uhr

Donnerstag:      14 bis 18 Uhr