Hilfe für die Menschen aus der Ukraine (Aktualisierung 23.3., 28.3.)

HIER DIE INFOS BEI DER STADT BERGHEIM

Hinweise Sprachförderung, Antrag Integrationskurs, Informationen zu Berufs-Sprachkursen

Gefühlt im Schnellverfahren wird es Menschen aus der Ukraine mit dem Aufenthaltsstatus gem. §24 AufenthG nun ermöglicht, hier die Teilnahme an Integrationskursen oder denen im  Allgemeinen Teil beschriebenen Sprachförderangeboten ermöglicht. Lediglich ein Antrag ist notwendig.

Dies kann hier beantragt werden: https://bamf-navi.bamf.de/de/

Die Integrationskurse sind dann, wenn dem Antrag statt gegeben wird, kostenfrei und werden bei Trägern, wie beispielsweise der Volkshochschule, ASH Sprungbrett, BRW, AWO u. v. m. (inkl. Einstufung und Zertifikatsprüfungen).

Träger finden Sie unter anderem hier: BAMF-NAvI - Startseite

 

Sollten Sie oder Familienmitglieder und Bekannte der ukrainischen Sprache in Wort und/oder Schrift mächtig sein und Sie Interesse an der direkten Hilfe für die ukrainischen Flüchtlinge haben, bittet die Stadt um Meldung des Hilfsangebotes an die E-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hinweise für Staatsbürger aus der Ukraine auf deutsch auf polnisch