2021 07 Loewenpreis fuer ReilingsLöwenpreis 2021 geht an das Ehepaar Dagmar und Werner Reiling


Der Löwenpreis wurde im Jahre 2013 durch den Lions Club Bergheim ins Leben gerufen und wird in diesem Jahr bereits zum 8. Mal verliehen.
Mit dieser Auszeichnung, die mit 1.000 € dotiert ist, werden Bürgerinnen und Bürger geehrt, die ehrenamtlich und ohne viel Aufhebens um die eigene Person, allein oder mit Hilfe von Organisationen, soziale Dienstleistungen an unserer Gesellschaft erbringen.


Das Löwenpreis-Komitee des Lions Club Bergheim hat sich in diesem Jahr für das Ehepaar Dagmar und Werner Reiling aus Bergheim als Preisträger für den Löwenpreis 2021 ausgesprochen.

2021 07 Loewenpreis fuer Reilings 2


Das Ehepaar Reiling kümmert sich seit dem Jahr 2015 um Flüchtlinge. Erste Kontakte wurden geknüpft, als die ersten Flüchtlinge in der Turnhalle des Gutenberg Gymnasiums untergebracht wurden. In den Anfängen hat Frau Reiling mit den Kindern Spiele gespielt, um so auf spielerische Art Weise die Flüchtlingskinder mit der Sprache und den Zahlen vertraut zu machen. Mit der Zeit gesellten sich auch die Erwachsenen mit dazu. Zusätzlich begleitet Frau Reiling die Flüchtlinge auch auf dem Weg zu Ämtern, Ärzten oder auch potentiellen Arbeitgebern und hilft bei der Wohnungssuche wie auch bei der Suche nach günstigen oder kostenlosen Möbeln. Inzwischen wird Frau Reiling bei diesen Aufgaben auch vom Integrationsbüro unterstützt. Aktuell werden 15 Familien durch das Ehepaar Reiling betreut.
Durch die Entfernung mancher Unterkünfte und die damit verbundene schlechte Erreichbarkeit für die Flüchtlinge auf dem Weg zu den Ämtern, kam Herr Reiling auf die Idee, alte Fahrräder zu organisieren, diese zu reparieren und dann den Bedürftigen zur Verfügung zu stellen.
Aus der anfänglichen Idee sind in der Zwischenzeit mehr als 100 Fahrräder geworden, die durch Herrn Reiling instandgesetzt wurden und für einen symbolischen Preis von 10 € an die Flüchtlinge weitergegeben werden konnten. Die 10 € decken dabei selten die tatsächlichen Kosten und die Differenz wird durch das Ehepaar Reiling getragen, die dabei Unterstützung durch ein Fahrradgeschäft in Kenten erhalten, die wiederum Ihre Kunden beim Erwerb eines neuen Fahrrades ansprechen, ob diese vielleicht das alte Fahrrad spenden möchten.
„Aller Anfang ist schwer. Das wissen Herr und Frau Reiling ganz besonders gut. Seit 2015 begleiten sie jetzt schon Menschen auf ihren „Anfängen“. Und das auf so unterschiedliche Art und Weise. Mal spielerisch und mal ganz ernst. Aber immer auf Augenhöhe! Für Ihr herausragendes Engagement erhalten sie beide heute zurecht den diesjährigen Löwenpreis. Dazu möchte ich ihnen ganz herzlich gratulieren!“, so Bürgermeister Volker Mießeler.

Der Lions Club Bergheim freut sich sehr, mit dem Ehepaar Reiling würdige Preisträger für den Löwenpreis 2021 gefunden zu haben.


Datum: 27.07.2021
Auskunft erteilt:
Rats- und Bürgermeisterbüro
Zentrale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung
Christina Conen
Telefon: 02271- 89 651
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fachauskunft erteilt:
Lions Club
Dr. Guido Ebeler
Telefon: 0163/ 1948410
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!