Hier finden Sie die Protokolle der Sitzungen von der Interessensgemeinschaft Quadrath-Ichendorfer Bahnhof. Die erste Sitzung fand am 28.03.2012 im StadtteilLaden statt. Alle Sitzungen sind öffentlich. Wir freuen uns auf neue "Mitdenker, Mitgestalter und Mitmacher"....

 

Protokoll vom 28.03 2012

Hier werden alle Neuigkeiten zu finden sein, die sich um den Bahnhof Quadrath-Ichendorf drehen.

Info am 22.03.2012 von Tom Juschka:

Viele haben es ja schon mitbekommen: Der Bahnhof Quadrath-Ichendorf ist den Bewohnern von Quadrath-Ichendorf eine Herzensangelegenheit. Der Wunsch danach, den Bahnhof als soziale Mitte zu etablieren, als kulturellen Treffpunkt auszubauen, ist in den letzten Monaten an vielen Stellen geäußert worden. 

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung zur Erstellung des Handlungskonzeptes bin ich darum gebeten worden, den "Findungsprozess" zu begleiten. Vor allem, wenn es darum gehen wird, Fördermittel zu akquirieren, ist Bürgerbeteiligung, Ehrenamt und Engagement zum Thema Bahnhof zwingend.

Ich denke, wir haben eine Chance den Bahnhofsumbau über Fördermittel zu finanzieren, wenn es den Quadrath-Ichendorfer Bürgern gelingt, z.B. eine "Interessensgemeinschaft Quadrath-Ichendorfer Bahnhof" (IGQUIBA) zu gründen. Diese entwickelt dann eine Konzeption über eine mögliche Nutzung, betriebswirtschaftliche Gesichtspunkte sowie die kulturelle und gastronomische Ausrichtung.

Der Mehrwert für Quadrath-Ichendorf sollte erkennbar werden. Zudem ist Grundlage der angedachten "Interessensgemeinschaft Quadrath-Ichendorfer Bahnhof" der feste Wille, den Kulturbahnhof zu betreiben .

Ein erster Gedankenaustausch zum Bahnhof, findet  am Mittwoch, den 28.03.2012 (ab 18:00 Uhr), im StadtteilLaden statt.

Es wäre also schön, wenn sich mögliche Interessenten intensiver mit dem Thema beschäftigen und wir am Mittwoch die Gedanken zur Nutzung konkretisieren. Eine Rückmeldung per Mail wäre klasse.

Aber auch hier gilt es, dass es nur zu einem guten Ergebnis kommen kann, wenn wir es schaffen, die richtigen Leute zusammen zu bringen, die ein wirkliches Interesse am Bahnhof sowie an dessen Entwicklung und zukünftiger Nutzung in Quadrath-Ichendorf haben. Die Bandbreite der benötigten Talente ist groß: Wir brauchen: Anpacker, Macher, Ideengeber, Realisten, Gestalter, Visionäre, Kreative und viele mehr. Alle Talente sind in Quadrat-Ichendorf vorhanden, alle Talente haben wir in den letzten Wochen und Monaten erleben können.

AK Sprecher:  Klaus-Dieter Sanne

Moderation:     Andrea Lehmann-Pedyna

Termine:

14.07.2011 / 17:00 Uhr / Herberger Str. 6-8

05.09.2011 / 17:00 Uhr / Köln-Aachener Str. 84

13.10.2011 / 17:00 Uhr / Köln-Aachener Str. 84

10.11.2011 / 17:00 Uhr / Köln-Aachener Str. 84

08.12.2011 / 17:00 Uhr / Köln-Aachener Str. 84

Themen:

FREIZEITSTÄTTEN / MOBILITÄT / NAHVERSORGUNG / INFRASTRUKTUR / NEU- UND UMNUTZUNGEN u.v.m.

Auf dieser Seite finden Sie die Ergebnisprotokolle der Stadtteilarbeitskreise aus dem Jahr 2011. Anhand der Ergebnisse, Diskussionen und Anmerkungen und Meinungen wurde das integrierte Handlungskonzept für Quadrath-Ichendorf entwickelt

AK Lokale Infrastruktur

Juli 2011

September 2011

Oktober 2011

November 2011

Dezember 2011

AK Öffentlichkeitsarbeit & Stadtteilimage

Juli 2011

September 2011

Oktober 2011

November 2011

Dezember 2011

AK Stadtteilnetzwerk

August 2011

September 2011

Oktober 2011

November 2011

Dezember 2011

AK Soziales Miteinander

Juli 2011

September 2011

Oktober 2011

November 2011

Dezember 2011

 

AK Sprecher:  Klaus-Dieter Sanne

Moderation:     Andrea Lehmann-Pedyna

Termine:

14.07.2011 / 17:00 Uhr / Herberger Str. 6-8

05.09.2011 / 17:00 Uhr / Köln-Aachener Str. 84

13.10.2011 / 17:00 Uhr / Köln-Aachener Str. 84

10.11.2011 / 17:00 Uhr / Köln-Aachener Str. 84

08.12.2011 / 17:00 Uhr / Köln-Aachener Str. 84

Themen:

FREIZEITSTÄTTEN / MOBILITÄT / NAHVERSORGUNG / INFRASTRUKTUR / NEU- UND UMNUTZUNGEN u.v.m.