oben-quer_2021.png
mein-qi.jpg - copy
oben-quer_gleis11.png - copy
winter.jpg - copy
fruehjahr.jpeg - copy
winter_2.jpg - copy
april.jpg - copy
fruehjahr_2.jpeg - copy
menschen.jpg - copy
mai.jpg - copy
oben-quer_bierdeckel_2022.png
hintergrund_150.png
hintergrund_150.png

1FC Basislogo neutralNeue Fussballsaison in Quadrath-Ichendorf beginnt mit Abschied

Nachdem sich die Fussballer des 1.FC Quadrath-Ichendorf, wie alle anderen Fussballer auch, gespannt auf die neue Saison freuen. Gibt es auch ein wenig Wehmut, da drei gestandene Quadrather „Jungs„ sich dazu entschlossen haben, ihre Fussballkarriere endgültig zu beenden.

 2021 08 Spieler Abschied

 

Dino Statello mit 37 Jahren der jüngste im Bunde.
Seit 30 Jahren im Verein, nie gewechselt, immer zuverlässig mit einem Gefühl im Fuss wie selten. Wenns läuferisch etwas besser gewesen wäre, bestimmt zu höherem berufen. Jetzt zweifacher Familienvater, beruflicher Einsatz und der Körper fordern ihren Tribut.

Thomas „Tommi“ Hermes 49 Jahre, verheiratet zweifacher Familienvater, brachte als Abwehrrecke manch jungen Angreifer zur Verzweiflung.

Thomas „ AJ „ Simons 51 Jahre, verheiratet, Vater eines Sohnes, ehrgeizig bis zum letzten Spiel, auch immer wieder als Kopfball Spezialist auffällig.

Dabei hatten Tommi und AJ ihre Karriere schon mal vor einigen Jahren beendet und kickten in der Alten Herren oder man fand sie auf der Kegelbahn.

Als 2015 wieder eine II.Mannschaft gemeldet wurde und es noch an erfahrenen Spielern mangelte, zögerten sie nicht lange und waren sofort dabei. Aus einer Saison wurden allerdings 6 und es gab auch viele Einsätze in der I.Mannschaft als diese in Not war. Und ganz ehrlich, die „ alten“ machten den Jungen in Puncto Einstellung und Einsatz noch was vor.

"Doch nun ist definitiv Schluss!" sagten sie einstimmig und man wolle sich aufs Zuschauen beschränken.

Der 1.FC Quadrath-Ichendorf sagt allen drei: Danke schön für die tolle Zeit mit euch und Respekt für euren Einsatz und eure Vorbildfunktion!

Uwe Weiler