Slider
   

20200513 093801 1Kreisstadt Bergheim rüstet sich für den nächsten Hitzesommer

„Treegator“ als zusätzliche Bewässerungssysteme für Bäume beschafft

Die Sommer der letzten beiden Jahre waren von sehr hohen Tagestemperaturen bei gleichzeitig sehr geringen Niederschlagsmengen gekennzeichnet. Gerade in den für die Natur wichtigen Jahreszeiten Winter und Frühjahr blieben die benötigten Regenfälle aus. Deshalb kann der Boden auch keine ausreichenden Reserven bilden, die von den Pflanzen so dringend benötigt werden. 

 

20200513 093748 1In den Jahren 2018 und 2019 war das Wässern der Neupflanzungen eine große Herausforderung für den städtischen Betriebshof. Täglich waren die Gießfahrzeuge unterwegs, um die Pflanzen ausreichend mit Wasser zu versorgen. Am Ende der Hitzeperiode stellte sich heraus, dass es bei den jungen Bäumen keinerlei Ausfälle gab.

Da auch im laufenden Jahr 2020 mit heißen und trockenen Sommermonaten zu rechnen ist, hat der Betriebshof zusätzliche, unterstützende Bewässerungssysteme beschafft. Neben neuen Wasserfässern, die auf einem Anhänger verbaut sind, wurden Bewässerungssäcke mit Namen „Treegator“ beschafft. Diese bestehen aus einer uv-stabilisierten Polyethylenfolie und haben ein Fassungsvermögen von rund 60 Liter. Sollten auch Bestandsbäume eine zusätzliche Bewässerung benötigen, können zwei Treegator–Säcke miteinander verbunden werden. Somit ist eine Anbringung auch an Bäumen mit einem Stammumfang von mehr als 30 cm möglich. Das eingefüllte Wasser wird direkt aus dem Sack zum Wurzelbereich der Bäume geleitet. Die Abtropfzeit beträgt zwischen fünf und acht Stunden pro Füllung. So wird das Wasser langsam in das Erdreich abgegeben und durchfeuchtet dieses kontinuierlich. 

Der Treegator unterstützt somit die Wässerungsarbeiten. Durch seine Wiederverwendbarkeit kann er viele Jahr eingesetzt werden und somit einen positiven Beitrag zum Erhalt der Bäume in der Kreisstadt Bergheim leisten. Aktuell befinden sich 110 dieser Bewässerungssäcke im Bestand des Betriebshofes.


Datum: 12.05.2020
Auskunft erteilt :
Presse – und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung
Christina Conen
Telefon : 02271 – 89 651
E-Mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um unsere Webseite "Mein Quadrath-Ichendorf" für dich / für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du / Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du / erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den "Zustimmen" Button geben Sie ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechende Datenschutzübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung gemäß DSGVO.