Mit Köpfchen und ganz schnell unterwegs


logo bergheimatDas Museum Bergheimat öffnete am 1.10.2017 seine Tore. Der Andrang im Museum hielt den ganzen Tag an. In der Museumswerkstatt konnte man mit Mitgliedern des Vereins Turm 25 Bergheim Schach spielen.

 

 

2017 10 tdot bergheimat c„Du musst einen Zaun aufbauen, das klappt mit zwei Bauern noch richtig gut“ erklärt Vereinsmitglied Ivan der 7-jährigen Eva, die mit großem Interesse den Erklärungen des Profis folgt. Als es dann hieß: noch ein Zug und Du kannst mich „Schach matt“ setzen, konnte man förmlich sehen, wie sehr sie ins Grübeln kam. In der unteren Etage schauten sich einige Besucher interessiert einen Film zur Tour de France an.

Immer wieder sorgten die neuen Bilder auf den elektronischen Bilderrahmen für Gesprächsstoff. „Haben Sie Bilder von der Radmannschaft von 1958? Hier fuhr mein Vater mit“ wurde Astrid Machuj, die für die Organisation zuständig war, gefragt. Günter Quester, Ehrenvorsitzender des Radvereins „Freie Bahn Oberaußem“, stellte die Vereinsgeschichte vor. Sein Bericht, dass es früher keine Seltenheit war, dass die Sportler auf dem Einrad bis nach Köln gefahren sind, dort den Wettkampf bestritten und auf die gleiche Weise wieder nach Hause fuhren, sorgte für ordentliches Schmunzeln, denn man machte sich Gedanken darüber, dass die Teilnehmeram nächsten Tag wohl kaum noch sitzen konnten.

2017 10 tdot bergheimat aEin Höhepunkt war die Präsentation der Schülermannschaft. Immer vier Kinder bilden ein Team. „Es ist immer eine Kunst, die Mannschaft harmonisch zusammenzustellen.“ Mit einem „Hopp“ als Kommando wurden verschiedene Figuren hintereinander „abgefahren“.
„Es ist schon erstaunlich, wie konzentriert die Kinder sind,“ so Machuj. Schnell stellten die drei Vereine fest, dass sie eine Gemeinsamkeit haben. Alle suchen Nachwuchs. Wer also Lust hat, Einrad fahren zu betreiben, Schach zu spielen oder im Museumsverein aktiv zu sein, melde sich bei Astrid Machuj 02271-97380.

Der nächste Tag der offenen Tür am 5.11.2017 steht dann ganz unter dem Motto Fechten.

Copyright © 2017 Mein Quadrath-Ichendorf e.V. Joomla templates by a4joomla