Slider
   
Slider
   
Slider
   

Hier lesen Sie, was Bürger von QI eingesandt haben

Geschichten, die das Leben schrieb, sind authentisch. Sie sind geschehen und haben für die Autoren eine Bedeutung. Für uns als Leser kann es interessant - vielleicht auch spannend - sein, wenn wir die Sichtweise eines unserer Mitbürger in unserer Fantasie nacherleben. 

Wir wünschen uns, dass viele den Mut haben, uns Ihre Geschichte zu schreiben.

Ganz interessant sind viele Geschichten, die damit zu tun haben, wie jemand nach QI gekommen ist. Das dürfte für viele spannend sein.

Haben Sie nicht den Mut selber zu schreiben ?  Das sollte kein Hinderungsgrund sein. Einfach mal bei der Redaktion melden. Sicherlich werden wir jemand finden, der Spaß daran hat Geschichten aufzubereiten.


2018 11 1 herunter stop a

Ein Herbsttag in QI, November 2018

Für mich ist die dritte Jahreszeit irgendwie etwas besonderes. Anfangs des Jahres erlebe ich die Monate eher in einer Aufbruchstimmung. Die Kälte des Winters hat lange genug genervt. Seit Weihnachten werden die Tage etwas länger, was kaum auffällt. Karneval ist eigentlich der Startschuss in das neue Leben. Die Frühjahrswinde fegen die Erde frei und das Licht lockt die neuen Pflanzen hervor.

Elfchen - Das kleine Gedicht

Gesprächskreis
für Frauen
im Stadtteilladen Quadrath-Ichendorf:
Spaß haben, sprechen und lachen!
Richtig gut!

Verfasserin: eine Frau aus Afghanistan, die fleißig deutsch lernt.

logo urlaub 1 400Sommermärchen -geschichten aus QI

Liebe Bürgerschaft von QI,

der Sommer naht mit großen Schritten. Bald verstauben die Schulbücher in den Ecken und unser Leben bekommt seine langersehnte Abwechslung. Ob am Ort oder in der Ferne, viele von uns erleben wieder die nettesten oder ungewöhnlichsten Geschichten.

Hier haben Sie die Möglichkeit uns alle damit zu erheitern. Wenige Sätze oder ein lustiges Bild. Mehr muss es nicht sein.

(An: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Wir sind gespannt.

Shamandarah - Shamandarah

Ich musste lange mit mir kämpfen, ob ich diese Geschichte erzählen soll. Letztendlich hat es die Menscheit verdient aufgeklärt zu werden.

Lesergeschichte:

Begegnung im StadtteilLaden zu QI

Von einer Bekannten erfuhr ich „… Es gibt eine Handarbeitsgruppe!“
Sie holte mich beim ersten Mal ab und nahm mich mit zum StadteilLaden. Zu meinem Erstaunen wurde ich dort sofort anerkannt.

Um unsere Webseite "Mein Quadrath-Ichendorf" für dich / für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du / Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du / erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den "Zustimmen" Button geben Sie ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechende Datenschutzübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung gemäß DSGVO.
Datenschutzerklärung Zustimmen